• Wetter

  • Sonntag, 16.06.2019

  • Heute
    12 - 13°C

  • Morgen
    15 - 23°C

  • Übermorgen
    16 - 25°C

UNESCO-Welterbe Limes

Der Obergermanisch-Raetische Limes ist mit 550 Kilometern zwischen Rhein und Donau das längste archäologische Bodendenkmal Europas. Mit Mauern, Palisaden, Kastellen und Wachtürmen grenzte die römische Weltmacht vor 2.000 Jahren ihr Reich gegen die „Barbaren“ ab.

Seit 2005 gehört der Obergermanisch-Raetische Limes zum Weltkulturerbe der UNESCO. Er entstand um 160 n. Chr. Etwa hundert Jahre später zogen sich die Römer unter dem Druck der Germanen wieder nach Westen zurück.

Begeben Sie sich in Zweiflingen, Pfedelbach und Öhringen auf römische Spurensuche. Sei es beim Radeln oder Wandern, am gut erhaltenen Wall und Graben bei Zweiflingen-Pfahlbach oder in luftiger Höhe auf den drei Aussichtsplattformen „Limes Blicke“ – immer wieder wird sich die eindrucksvolle, römische Geschichte der Region bemerkbar machen.