• Wetter

  • Samstag, 21.09.2019

  • Heute
    9 - 15°C

  • Morgen
    15 - 22°C

  • Übermorgen
    8 - 14°C

Willkommen in Öhringen

Erleben Sie die heimliche Hauptstadt mitten im Hohenloher Land. Öhringen ist mit über 24.000 Einwohnern die größte Stadt in Hohenlohe. Die Große Kreisstadt lebt jugendliche Gegenwart und atmet alte Geschichte. Die Wurzeln reichen zurück zu den Römern, die am UNESCO-Welterbe Limes die Siedlung „Vicus Aurelianus“ gründeten. Die Stadt an der Ohrn machte in den folgenden Epochen Karriere als fürstliche Residenz und Oberamtsstadt.

360° Panorama Öhringen

Mit der spätgotischen Stiftskirche, dem Renaissance-Schloss, dem Hofgartenpark mit barockem Hoftheaterensemble und dem Oberen Tor zeigt sich Öhringen auch nach der erfolgreichen Landesgartenschau im Jahr 2016 von seiner schönsten Seite. Das geschichtsträchtige Ambiente umrahmt beliebte Veranstaltungen. Beim jährlichen Weindorf lässt sich der Sommerabend bei einem edlen Hohenloher Tropfen genießen. Der Öhringer Pferdemarkt, das Hohenloher Genießerdorf und der Weihnachtsmarkt „Öhringen – Ein Wintermärchen“ sind einige der etablierten Veranstaltungshighlights. Landesgartenschaufeeling liegt im Juli mit der Veranstaltungsreihe „… Im Hofgarten – Das Sommerfestival“ in der Luft.

Einkaufen, Einkehren und Übernachten

Das Besichtigen von Sehenswürdigkeiten lässt sich in Öhringen bestens mit einem Stadtbummel verbinden. Das Einzelhandelsspektrum ist breit gefächert, der Branchenmix ausgewogen. Das Angebot verteilt sich auf die Innenstadt sowie auf die Außenzentren „Ö-Center“ an der Autobahn A 6 und „Steinsfeldle“ in Richtung Pfedelbach.

Zur Öhringer Einkaufskultur gehört selbstverständlich auch eine gepflegte Gastronomie. Die Lokalitäten sind originell, innen wie außen – nicht nur Biergärten bewirten im Freien. Die Küche ist authentisch und bietet von Saisonal-Schwäbischem bis International-Exotischem für jeden Geschmack Leckeres.

Öhringens Hotelleriebetriebe bieten für jeden Geschmack und Geldbeutel das Passende. Die Palette reicht von der liebevoll eingerichteten Privatunterkunft in ländlicher Umgebung über zentral gelegene schicke Stadthotels bis zum Wald und Schlosshotel mit fünf Sternen im benachbarten Friedrichsruhe. Komfortable Quartiere gibt es auf Anfrage auch für größere Gruppen oder Tagungsteilnehmer. Wohnmobilreisende parken ihr rollendes Domizil zentrumsnah.

Ländliche Idylle, Wandern und Radfahren

Rund um Öhringen findet man beschauliche Dorfidylle, geprägt von Landwirtschaft, Gemeinschaftsleben und tüchtigen Direktvermarktern. Sie sind nicht nur für erntefrisches Obst und Gemüse, sondern auch für selbst erzeugten Wein und Hochprozentiges bekannt, das sie zuweilen in einer „Besenwirtschaft“ ausschenken. Ein Juwel für Spaziergänger und Wanderer sind die abseits ausgetretener touristischer Pfade liegenden sanften Weinberghügel und Wiesen wie in Michelbach oder fruchtbare Felder und Obstplantagen wie in Baumerlenbach.

Radfahrern werden allerlei schöne Strecken und Touren rund um Öhringen geboten. Auf dem informativen Rundkurs RADius kann Öhringen sportlich in Augenschein genommen werden. Der neu ausgebaute Ohrntalradweg schlängelt sich idyllisch und mit geringer Steigung hinab zum Kocher. Für ausgedehntere Zweiradausflüge empfiehlt sich ein gut erschlossenes Radwegenetz mit überregional bekannten Strecken wie dem Burgen-, Kocher-Jagst-, Kraichgau-Hohenlohe- und Deutschen Limes-Radweg oder auch der Buckelestour.

Museen, Geschichte, Stadtführungen

In Öhringens Museen können Sie Kostbarkeiten aus vielen Jahrhunderten und Themenbereichen bestaunen, von den Römern, über Zinn, bis zu Prunk und Praktischem der Nachkriegszeit, von fernen Ozeantiefen bis zur heimischen Handwerkskunst. Die Aussichtsplattform Limes Blick oder das monumentale farbige Limes Tor östlich der Kernstadt sind für Römerinteressierte ebenfalls einen Besuch wert.