• Wetter

  • Dienstag, 07.04.2020

  • Heute
    9 - 15°C

  • Morgen
    10 - 19°C

  • Übermorgen
    10 - 19°C

Das Weinbaumuseum im Langen Bau

Das Weinbaumuseum von Pfedelbach ist ein einzigartiges Weinbaumuseum in Hohenlohe mit Gegenständen aus der Weinwirtschaft im Fürstenkeller (Gewölbekeller) mit Fürstenfass. Der Pfedelbacher "Kellerbau", auch "Herrschaftskelter" oder "Langer Bau" genannt, wurde Anfang des 17. Jahrhunderts erbaut.

Die Kunst des Weinbaus kam vermutlich schon mit den Römern lange vor der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 1037 nach Pfedelbach. Seither wird sie mit viel Sachverstand und Geschick gepflegt. Etwa 1,5 bis 2 Millionen Liter Wein werden hier jährlich produziert.

Auch die Abgaben, die die Pfedelbacher im 18. Jahrhundert an ihre Landesherren entrichten mussten, wurden in Wein bezahlt. Eigens zu diesem Zweck ließ Fürst Ludwig Leopold zu Hohenlohe-Bartenstein im Jahr 1752 ein prachtvolles Fass bauen. Fassungsvermögen: 64.664 Liter!