• Wetter

  • Montag, 18.01.2021

  • Heute
    -2 °C - 1°C

  • Morgen
    -0 - 2°C

  • Übermorgen
    0 - 4°C

Bioenergiedörfer

Führung im Bioenergiedorf Siebeneich

Seit 2011 darf sich Siebeneich mit dem Titel Bioenergiedorf schmücken. Neben mittlerweile vielen Bioenergiedörfern in Deutschland war Siebeneich das erste Gläserne Bioenergiedorf. Die Siebeneicher Energiemacher zeigen Ihnen gerne, wie es ein Dorf schaffen kann, sich von fossilen Energieträgern abzuwenden.

Angebotsdetails:
Maximal 50 Personen pro Gruppe
Dauer: 2 bis 3 Stunden
Kosten: 50 Euro pro Gruppe
Kombinationen mit Verpflegung und Einkehr möglich.

Nähere Informationen:

Günther Banzhaf
Telefon 07946 1530

Beseneinkehr möglich.

Weingut Weibler
Telefon 07946 2287

Weinprobe, Vesper, Weineinkauf, Kellereibesichtigung möglich.

Reinhold Brück (Ortsbeauftragter)
Telefon 07946 84163

Rundweg Naturpfad Siebeneicher Himmelreich

Auf einem 6 km langen Rundweg in und um Bretzfeld-Siebeneich werden in idyllischer Landschaft mit herrlicher Aussicht die für Siebeneich wichtigen Themen nachwachsende Rohstoffe, erneuerbare Energien sowie Wein- und Obstbau beschrieben. Zahlreiche Tafeln am Rundweg informieren über Interessantes und Wissenswertes. Der Rundweg kann selbstständig ohne Begleitung in beide Richtungen begangen werden, wobei die Laufrichtung entgegen dem Uhrzeigersinn empfohlen wird.

Nähere Informationen:

Günther Banzhaf
Telefon 07946 1530

Weingut Weibler
Telefon 07946 2287

Reinhold Brück (Ortsbeauftragter)
Telefon 07946 84163

Bioenergiedorf Untermaßholderbach

Schöne Bauerngärten und schmucke Fachwerkhäuser prägen das Bioenergiedorf Untermaßholderbach, unweit von Öhringen gelegen. Durch das 110-Einwohner-Dorf verläuft der Obergermanisch-Raetische Limes.

Seit dem Jahr 2014 ist das Dorf ausgezeichnetes deutsches Bioenergiedorf. In Untermaßholderbach wird durch eine Biogasanlage und durch Photovoltaik-Anlagen mit ca. 700 kWp zehn- bis zwölfmal so viel Strom erzeugt, wie im Dorf selbst verbraucht wird. Das Besondere am Bioenergiedorf Untermaßholderbach ist, dass das Projekt mit viel Fleiß in Eigenregie geplant und umgesetzt wurde und nahezu alle Haushalte heute an das Nahwärmenetz angeschlossen sind. Dies spart u.a. eine Energiemenge von 100.000 Litern Heizöl ein.

Der Förderverein Bioenergiedorf Untermaßholderbach bietet nach Vereinbarung Gruppenführungen an, z. B. für Schulklassen und Reisegruppen.

Angebotsdetails:
15 bis 20 Personen pro Gruppe
Dauer: 1 bis 1,5 Stunden
Kosten: 50 Euro pro Gruppe

Nähere Informationen:
Förderverein Bioenergiedorf Untermaßholderbach
Eichbrunnen 2
74613 Öhringen-Untermaßholderbach
Telefon 07941 958260
euoweidmann(at)aol.com
www.untermassholderbach.de