• Wetter

  • Montag, 10.05.2021

  • Heute
    10 - 20°C

  • Morgen
    10 - 14°C

  • Übermorgen
    8 - 10°C

STADTRADELN 2021

Bei den Hohenloher Perlen geht vom 14. Juni bis 4. Juli 2021 beim STADTRADELN um nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist. Das Ziel: Drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer für die jeweilige Gemeinde sammeln – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Mitradeln lohnt sich gleich dreifach: Wer für ein gemeinsames Ziel in die Pedale tritt, stärkt sowohl die Gemeinschaft als auch die eigene Gesundheit und schont dabei das Klima. Man kann alleine, oder am besten in einem Team, für die Gemeinde fahren: Ob Unternehmen, Schule oder Verein – Radelnde können als Team, und dort auch in Unterteams, für verschiedene Abteilungen oder Schulklassen gegeneinander antreten. Wer Lust hat mitzufahren, meldet sich an unter: www.stadtradeln.de

Weitere Aktionen bei den Hohenloher Perlen

Weitere Aktionen sind im Zeitraum vom 14. Juni bis 4. Juli geplant. Dies ergänzen wir an dieser Stelle nach und nach. Bekannt ist bereits:

  • "Actionbound" mit dem Rad in Öhringen (Rad-Schnitzeljagd per App)
  • Fahrradregal in der Stadtbücherei Öhringen
  • Fahrradinfopunkt mit diversen Prospekten in der Öhringer Rathauszentrale

Einfach Kilometer sammeln per App

Alle vier Gemeinden des Tourismusverbundes „Hohenloher Perlen“ Bretzfeld, Öhringen, Pfedelbach und Zweiflingen beteiligen sich vom 14. Juni bis 4. Juli 2021 erstmals am STADTRADELN. Im Hohenlohekreis koordiniert das Mobilitätsmanagement des Landratsamtes die Aktion. Mit der kostenfreien STADTRADELN-App können Teilnehmerinnen und Teilnehmer die geradelten Strecken via GPS nachverfolgen und direkt ihrem Team und ihrer Kommune gutschreiben. In der Ergebnisübersicht ist auf einen Blick erkenntlich, wo das Team und die Kommune stehen. Im Team-Chat können sich die Mitglieder zu gemeinsamen Touren verabreden oder sich gegenseitig anfeuern.

Preise

Orga­ni­siert wird das STADT­RA­DELN vom Klima-Bünd­nis, mit über 1.700 Mit­glie­dern in 26 Län­dern Eur­o­pas das größte kom­mu­nale Netz­werk, das sich für den Schutz des Welt­kli­mas ein­setzt. Es zeichnet nach Abschluss der Aktion anhand der Einwohnerzahl in fünf Größenklassen und zwei Kategorien die Sieger aus: 1. Fahrradaktivstes Kommunalparlament 2. Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern. Zusätzlich zu den Bestplatzierten wird in beiden Kategorien und allen Größenklassen jeweils die beste Newcomer-Kommune ausgezeichnet.

Weitere Infos zu den teilnehmenden Kommunen im Hohenlohekreis erhalten Sie bei Martin Hellemann-Brenner, Mobilitätsmanager, Tel.: 07940/18-272, . Für Öhringen wenden Sie sich an das Rathaus, Frau Monika Pfau, 07941 68-185, und für Bretzfeld, Pfedelbach und Zweiflingen an Frau Linda Spoden, 07941 68-189, .


Hintergrund

Kli­ma­schutz und die För­de­rung des Rad­ver­kehrs: Das sind die Ziele der Kam­pa­gne STADT­RA­DELN. Beim STADT­RA­DELN kön­nen sich Kom­mu­nen an 21 zusam­men­hän­gen­den Tagen, die im Zeit­raum zwi­schen dem 1. Mai und dem 30. Sep­tem­ber frei wähl­bar sind, an dem Wett­be­werb betei­li­gen. Gesucht wer­den die fahr­rad­freund­lichsten Kom­mu­nal­pa­r­la­mente und Kom­mu­nen sowie die Teams, die im Akti­ons­zeit­raum die meis­ten Kilo­me­ter erra­deln. Jedes Jahr wächst die Teil­neh­mer­zahl. So konn­ten 2020 bereits über 115 Mio. km erra­delt wer­den, davon 23,2 Mio. km allein in Baden-Würt­tem­berg. Baden-Württemberg macht sich stark für eine moderne und nachhaltige Mobilität. Der Anteil des Radverkehrs im Mobilitätsmix soll dafür deutlich gesteigert werden. Die vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg geförderte Initiative RadKULTUR ist bereits seit 2012 eine zentrale Maßnahme des Landes zur Unterstützung einer fahrradfreundlichen Mobilitätskultur. So wird deutlich: Das Fahrrad ermöglicht es, im Alltag zeitgemäß und klimaschonend mobil zu sein. Mehr erfahren unter www.radkultur-bw.de